Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
             - Landesverband Schleswig-Holstein e.V. -

Logo Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, SDW-SH

70 Jahre Jubilaeum
Nehmen Sie hierfür gern Kontakt mit unserer Landesgeschäftsführerin, Frau Carola Sagawe-Becker auf. Mehr...


Download Wahlprüfsteine
__________________________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________




















18.2.2020
Neuwald-Bildung in Schleswig-Holstein

Am 14. Februar 2020 fand der 2. Waldgipfel der CDU – Landtagsfraktion im Landeshaus in Kiel statt. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald war neben zahlreichen anderen Verbänden vertreten.

Durch die Initiative der CDU – Landtagsfraktion ist Bewegung in das Thema Neuwaldbildung in Schleswig – Holstein gekommen.
Der stellvertretende SDW – Vorsitzende Johann Böhling bezeichnete die den Landesforsten für Neuwaldbildung zur Verfügung gestellten 250.000 Euro als „bescheidenen Anfang“, dem weitere Schritte folgen müssten. Er kritisierte die restriktive Genehmigungspraxis für Erstaufforstungen. Aufforstungsprojekte scheiterten immer wieder an Einwendungen oder unerfüllbaren Bedingungen der unteren Naturschutzbehörden. Hier gäbe es
Handlungsnotwendigkeiten für die Landesregierung im Rahmen ihrer Fachaufsicht.


Der entsprechende Landtagsbeschluss erfolgte am 22.1.2020, basierend auf dem Antrag der Fraktionen CDU,Bündnis90/Die Grünen und der FDP vom 8.1.2020 (Drucksache 19/1919) und den Stellungnahmen der Umweltverbände aus dem 1. Waldgipfel.

Antrag mit Stellungnahmen


__________________________________________________________________________________________________







































27.1.2020
100 Jahre Forstabteilung der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein


Die "Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Schleswig-Holstein", gratuliert der Forstabteilung der Landwirtschaftskammer herzlich zu ihrem 100jährigen Bestehen.


Sie dankt für die immer vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit Dr. Christian Schadendorf, Hans-Jürgen Sturies und in besonderer Weise Hans Jacobs, der über lange Jahre in den Gremien der Schutzgemeinschaft mitgearbeitet hat.


Die Gründungsväter haben mit dieser Gründung enorme Weitsicht bewiesen. Die natürliche Vegetation auch in Schleswig-Holstein ist Wald. Zur Zeit der Gründung waren nicht einmal fünf % der Landesfläche mit Wald bedeckt. Inzwischen sind es immerhin 11 %. Das Land strebt einen Waldanteil von 12 % an.

Die Forstabteilung der Landwirtschaftskammer berät die forstlichen Zusammenschlüsse der Privatwälder wie auch die kommunalen Forste. Sie ist damit für Zweidrittel der Wälder in Schleswig-Holstein zuständig.
Der Wald ist Sehnsuchtsort vieler Menschen. Es ist gut, dass den Wäldern im Zeichen des Klimawandels wieder mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird, sie in den öffentlichen Fokus geraten sind. Wald speichert CO2, Holz ist der wichtigste nachwachsende Rohstoff. Die Waldbewirtschaftung muss diesen sehr unterschiedlichen gesellschaftlichen Ansprüchen gerecht werden, steht zwischen „Waldbaden“ und Holznutzung. Dadurch gewinnen Ausbildung und Beratung einen höheren Stellenwert.


Die SDW wünscht der Forstabteilung der Landwirtschaftskammer mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe eine glückliche Hand.

__________________________________________________________________________________________________







21.1.2020

10. Waldpädagogiktagung am
12./13.3.2020 in 79098 Freiburg


Die Digitalisierung erfasst zunehmend mehr Lebensbereiche. Zusammen mit der Verstädterung bieten sich immer weniger
Gelegenheiten zur direkten Naturerfahrung.
Wie kann Waldpädagogik mit diesen gesellschaftlichen Entwicklungen umgehen?

Welchen Beitrag können waldpädagogische Angebote leisten, um direkte Naturerfahrung und das Bewusstsein für die Bedeutung der Wälder zu fördern?

Auf der SDW-Waldpädagogiktagung in 79098 Freiburg stehen diese Veränderungen im Mittelpunkt. Die Teilnehmenden erhalten Hintergrundinformationen aus erster Hand und werden in Werkstätten  und Projektinseln darüber diskutieren.
Hier können alle in Kleingruppen ins Gespräch kommen und selbst waldpädagogische Methoden ausprobieren.

Eine Zwischenbilanz des Tagungsgeschehens aus dem Historischen Kaufhaus in Freiburg zieht das Harlekin Theater aus Tübingen – kreativ, mit viel Elan und Spaß!

Auch die 10. Waldpädagogiktagung soll ein Netzwerktreffen sein und zur Professionalisierung der Umweltbildungsakteure beitragen.


Download Anmeldung und Anfahrt
__________________________________________________________________________________________________

























19.12.2019

Liebe Waldfreunde,
Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein geruhsames und besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.

Gerade jetzt hat die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ihre große Aufgabe, wenn es darum geht, eine aufmerksame Öffentlichkeit mit den Zukunftsplanungen für
unseren Wald in Diskussion und Aktion zu bringen.

Mit Ihrer Hilfe werden wir auch in 2020 "Wald"zu "unserer Sache" machen.


Ihre
Dr. Christel Happach-Kasan
Landesvorsitzende

Den ausführlichen Weihnachtsbrief mit Jahresrückblick finden Sie hier
__________________________________________________________________________________________________

7.11.2019

Nachlese:
Seminar „Der Wald ist klimakrank“ am 5. November in Flintbek

Die "Schutzgemeinschaft Deutscher Wald"war der Ideengeber für eine Veranstaltung mit dem Titel „Der Wald ist klimakrank“, die vom "Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume" in Flintbek in Zusammenarbeit mit der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt durchgeführt wurde. Das Thema war hochaktuell, denn die Waldschutzprobleme haben gegenwärtig klimabedingt in Deutschland einen dramatischen Umfang angenommen. Schleswig – Holstein ist dabei bisher noch vergleichsweise glimpflich davon gekommen.

Kompetente Referentinnen und Referenten beleuchteten unter der Leitung des stellvertretenden Landesvorsitzenden der SDW, Johann Böhling, die Waldschutzsituation in Deutschland und in Schleswig – Holstein. Dabei wurde deutlich, dass sich die Waldschutzphilosophie in den zurückliegenden Jahrzehnten deutlich verändert hat. „Bekämpfung“ von Waldkrankheiten steht am Ende einer Entscheidungsmatrix. Im Vordergrund stehen Vorbeugung sowie integrierte Waldschutzmaßnahmen ohne die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln.

Bild 1: Referentinnen und Referenten
v.l.n.r.: Jens – Birger Bosse, Dr. Christel Happach – Kasan, Dr. Martin Rohde, Dr. Peter Röhe, Dr. Borris Welcker, Dr. Christiane Holländer, Johann Böhling (Seminarleitung)
Bild 2: Ein gut gefüllter Saal bei einem hochaktuellen Thema


_________________________________________________________________________________________________
 

Ältere Artikel finden Sie im Archiv    hier
 
 
 __________________________________________________________________________________________________
  © SDW Schleswig-Holstein 20xx
Notfall im Wald
Infos zu Rettungspunkten in Schleswig-Holstein
Presse-Infos Bundesverband
neue Bildungsbroschüre
"Expedition Wald"

Download 
Baum des Jahres
2020
Die Robinie

Malwettbewerb

 
Einsendeschluss
28.2.2020
Flyer

Spendenkonto
Mit Ihrer Spende für den Landesverband
Schleswig-Holstein
der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.
unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit für den Wald und die Natur. Eine nachhaltige Investition.

IBAN
DE03 210 501 70 000 460 8220

BIC
NOLADE21KI
Schleswig-Holsteinische Landesforsten
Logo Landesforsten
Ausbildungsangebot zur Erlangung des bundesweit anerkannten Zertifikates "Waldpädagogik"


externe Links






"Licht in's Dickicht"
- ein kleiner Online-Streifzug -

Was Sie schon immer über den Wald wissen wollten...




Logo Landwirtschaftskammer

aktuelle Veranstaltungen


Förderkreis der DWJ

Logo Deutsche Waldjugend

Natürlich haben die Kinder und Jugendlichen  der
Deutschen Waldjugend
 -Landesverband Nord-

immer viel Spaß auf ihren Gruppennachmittagen, auf Lagern, Fahrten und Veranstaltungen.

Doch es wird auch viel im Wald gearbeitet und beobachtet, sowie auf Projektwochen anderen Kindern versucht den Lebensraum der Tiere und Pflanzen nahe zu bringen.

Dazu erbitten wir Ihre Unterstützung!




Internetpräsenz:
www.waldjugend-nord.de